Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB des Bestell-/ Lieferservice Ostthüringen
Bernd Neumann; Schafwiesenstraße 3 b; 07548 Gera
Tel.:0365-21117; Mail: tbservice@gmx.de



Geltung
Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind Vertragsbestandteil und gelten für alle, somit auch künftigen Geschäfte, Leistungen und Lieferungen des Seitenbetreibers mit dem Kunden. Sie werden vom Kunden in vollem Umfang in der zum Zeitpunkt des Geschäftsabschlusses geltenden Fassung akzeptiert. Von diesen Bedingungen abweichenden Regelungen, insbesondere auch Geschäftsbedingungen des Kunden, wird widersprochen.

Angebot und Vertragsschluss
a) Alle Angebote sind stets freibleibend und unverbindlich.
b) Nebenreden sind nur wirksam, wenn diese schriftlich getätigt werden.
c) Preisänderungen, Irrtümer, Druckfehler, Zwischenverkauf oder technische Änderungen behält sich der Seitenbetreiber ausdrücklich vor.
d) Der Kaufvertrag kommt durch den Abschluss des Vorgangs im Shop und durch das Absenden der Ware zustande.
Bei der Option Vorkasse außerhalb des Shopsystems erhalten Sie auf die ausgemachte Übereinkunft eine Bestellbestätigungsmail. Durch das Abschicken der Ware kommt der Kaufvertrag zustande.
e) Bei allgemeinen Anfragen (Fax; Mail; Telefon) kommt natürlich keine rechtsverbindliche Bestellung zustande.

Zahlungsbedingungen
a) Die Zahlung erfolgt per Vorkasse, über PayPal oder bei Selbstabholung in bar.
b) Wir nennen Ihnen in der Auftragsbestätigung (nur bei Vorkasse) unsere Bankverbindung und versenden die Ware nach Zahlungseingang.
c) Wir reservieren Ihre bestellte Ware 10 Tage. Sollten wir bis dahin keinen vollständigen Zahlungseingang auf unserem Konto feststellen, bitten wir um Verständnis, dass wir Ihren gesendeten Bestellwunsch stornieren können.
d) Sollte trotz der ordnungsgemäßen Auftragsabwicklung keine Zahlung erfolgt sein und es entstehen dem Verkäufer, insbesondere durch die Nutzung Dritter (Shopgebühren; Provisionen; Verkaufsbeteiligungen etc.) Kosten, so müssen diese vom Käufer in voller Höhe übernommen werden. Das Gleiche gilt auch bei einer beidseitig (Käufer-Verkäufer)anerkannten Stornierung einer ordnungsgemäß abgeschlossenen Bestellung.
e) Wird die Zahlung über/mit PayPal angeboten und wählt der Kunde auch diese Zahlart aus, so erklärt sich der Kunde mit dem setzen der entsprechenden PayPal Haken im Bestellvorgang bereit die Transaktion mit diesem Partner durchzuführen und das sich alle dazu notwendigen Daten in Übereinstimmung mit den Daten auf der Bestellseite befinden um eine problemlose Abwicklung zu garantieren. Ist dies nicht der Fall und es erfolgt eine Lieferung an eine nicht aktuelle Adresse/Person, übernimmt der Verkäufer keine Haftung.


Rechnungslegung
a) Die Rechnung für die bezahlten Artikel wird Ihnen bei Selbstabholung mit der Ware übergeben.
b) Bei Versand/Lieferung liegt diese bei Ihrem Produkt mit bei.
c) Auch kann die Rechnung per Mail zugesandt werden.
Sie bekommen, bei Verfügbarkeit, das Produkt-Prospekt und das Verwendungsmöglichkeiten-Beiblatt als Service -gratis- mit beigelegt.

Lieferung
a) Alle Lieferungen werden als versichertes Paket mit Hermes Versand durchgeführt.
b) Die Lieferung erfolgt nach Deutschland und wenn angegeben in entsprechende Länder der europäischen Union. Lieferungen in andere Länder Europas sind möglich aber bitte zu erfragen. Lieferungen an Paketstationen o.ä. sind nicht möglich. Ausnahmen sind nur nach vorheriger Absprache mit dem Verkäufer möglich, da hier gewisse Einschränkungen/Versandbedingungen seitens des Versandunternehmen gelten. Versenden im Hermes Shop2Shop System, dagegen ist möglich.
c) Es gelten die jeweiligen Bestimmungen des genutzten Versandunternehmens, vor allem auch bei Lieferungen in die einzelnen Länder des (europäischen) Auslands!
d) Die Nutzung anderer Lieferdienste ist möglich, zu deren Bedingungen und deshalb bitte zu erfragen.
e) Für eventuelle Unregelmäßigkeiten bei der Abwicklung des Kaufs, die nicht in der Verantwortung des Verkäufers liegen, übernimmt dieser keine Verantwortung.
f) Der Käufer hat bei seiner Bestellung darauf zu achten, dass die bestellte Ware durch ihn selber oder Dritte zeitnah vom Paketdienst entgegen genommen werden kann.
g) Konnte die Ware vom entsprechenden Paketdienst nicht zugestellt werden und erfolgte die Zusendung der Ware vom Verkäufer her entsprechend dem Auftrag, so übernimmt der Verkäufer keine Verantwortung. Bei einer gewünschten, erneuten Zusendung muss der Käufer die tatsächlichen Versandkosten (auch wenn bei der Erstlieferung vom Verkäufer reduzierte Versandkosten in Anwendung gebracht wurden) jetzt in voller Höhe übernehmen, zuzüglich eventuell anfallender Gebühren.
Möchte der Käufer keine erneute Zusendung und vom rechtmäßigen Kauf zurücktreten, ist dies ausdrücklich schriftlich mit dem Verkäufer auszuhandeln. Sollte dem Wunsch vom Verkäufer nachgegeben werden, so sind diesem alle tatsächlichen Auslagen die zur Erfüllung und Abwicklung des Kaufes angefallen sind in voller Höhe zu ersetzen (tatsächliche Versandkosten, Shop-/Bezahlgebühren, Gebühren Dritter etc.). Zusätzlich erhebt der Verkäufer für eigene zeitliche Aufwendungen eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 5,-€.


Zur Beachtung:
1. Sollte die gewünschte Menge nicht in ein Paket passen und damit auch mehr als einmal oder mehr Versandkosten anfallen, so werde ich Sie davon unterrichten.
Die dann getroffene gegenseitige Vereinbarung gilt.
2. Bei Außentemperaturen im dauerhaft, zweistelligen Minusbereich erfolgt wegen der Frostgefahr keine Versendung. Ausgenommen davon sind eigene Anlieferungen und Selbstabholungen!

Selbstabholung
a) Die Selbstabholung der bestellten Ware ist möglich aber aus logistischen Gründen nur nach vorheriger Absprache.
b) Sollte das bestellte Produkt nicht rechtzeitig lieferbar sein, informieren wir Sie unverzüglich. Es steht Ihnen in einem solchen Fall frei, auf das bestellte Produkt zu warten oder Ihre Bestellung zu stornieren.

An- u. Abfahrtskosten:
-im Stadtgebiet von Gera 5 € netto (zuzügl. 19% MwSt.)
-außerhalb von Gera: 0,30 € netto pro Entfernungskilometer (zuzügl.19% MwSt.)


Mängelrüge - Gewährleistung - Haftung
a) Soweit nicht anders vereinbart, gilt für nicht offensichtliche Mängel die gesetzliche Gewährleistungsfrist von 24 Monaten. Ausgenommen von dieser Gewährleistungspflicht sind Ansprüche die aus individuellen Interessenlagen (z.B. Produktunzufriedenheit) heraus stattfinden.
b) Bei offensichtlichen Mängeln hat der Kunde diese sofort aber spätestens 2 Wochen nach Erhalt der Ware anzuzeigen. Andernfalls sind Gewährleistungsansprüche wegen offensichtlicher Mängel ausgeschlossen.
c) Für Mängelrügen durch Kaufleute gelten die gesetzlichen Bestimmungen des Handelsgesetzbuches.
d) Der Kunde ist verpflichtet, uns die Überprüfung der fehlerhaften Ware zu gestatten. Der Kunde hat bei Lieferung einer mangelhaften Sache nach Wahl einen Anspruch auf Nachbesserung der fehlerhaften Sache oder Ersatzlieferung. Erst wenn eine Nachbesserung der fehlerhaften Sache oder erste Ersatzlieferung fehlschlagen, kann der Kunde sein Recht auf Rücktritt vom Vertrag (Wandlung) oder Herabsetzung des Kaufpreises (Minderung) geltend machen. Im Fall einer Nacherfüllung ist der Kunde jedoch verpflichtet, die mangelhafte Sache heraus zu geben sowie für seinen Gebrauchsvorteil Wertersatz zu leisten.
e) Keine Gewährleistung besteht für Schäden durch normale Abnutzung sowie unsachgemäßer Handhabung. Bei Rücksendung zu Recht beanstandeter Ware tragen wir die Gefahr. Die erneute Zusendung der Ware erfolgt ebenso auf unsere Kosten.
f) Wir haften ausschließlich für verschuldete Schäden bei der Verletzung wesentlicher vertraglicher Hauptpflichten (Kardinalpflicht). Eine weitergehende Haftung ergibt sich nur aus dem Produkthaftungsgesetz oder durch vorsätzlich oder grob fahrlässiges Verhalten durch uns.
g) Unfreie Rücksendungen sowie nicht abgesprochene Rücksendungen werden nicht angenommen.

Das Widerrufsrecht bleibt davon unberührt.

Datenschutz
Im Umgang mit Ihren persönlichen Daten halten wir uns an alle Bestimmungen des Datenschutzgesetzes und sind berechtigt, alle, die Geschäftsbeziehung mit dem Kunden betreffenden Daten, unter Beachtung dieses Gesetzes zu verarbeiten und zu speichern. Des Weiteren sind wir nach geltendem Recht befugt, von Handels- und Wirtschaftsauskunfteien Angaben über die Kreditwürdigkeit einzuholen.

Salvatorische Klausel
Sollten einzelne dieser Geschäftsbestimmungen ganz oder zum Teil unwirksam sein oder werden, wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die Vertragsparteien sind in diesem Fall verpflichtet, die Bestimmungen so auszulegen und zu gestalten, dass der mit den nichtigen oder rechtsunwirksamen Teilen angestrebte Erfolg soweit wie möglich erreicht wird.

Sollten Teile dieser Geschäftsbestimmungen Grund einer kostenpflichtigen Abmahnung sein (z.B. auch durch Gesetzesänderungen u.ä), so wird diese nicht akzeptiert wenn nicht vorher die Möglichkeit einer Änderung der eventuell strittigen Passagen gegeben wurde.

Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware unser Eigentum.

Gerichtsstand und Erfüllungsort
Es gilt deutsches Recht. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Gera.

EU-Online-Streitbeilegungs-Plattform
http://ec.europa.eu/consumers/odr/