Bitte schauen Sie auch in das Gästebuch. Hier finden Sie echte Meinungen von Kunden!


Eigenschafte, Wirkung, Anwendung und Gebindegrößen
Insecticide 2000 Klappflyer

 

 

Insektenschutzmittel INSECTICIDE 2000 ist ideal für:

  • Lebensmittelgewerbe wie Bäckereien, Fleischereien, Süßwarengeschäfte...
  • Gastgewerbe wie Hotels, Pensionen, Restaurants oder Gaststätten 
  • Tierzucht für Pferde, Geflügel, Ziervögel, Kaninchen, Hunde, Kleintiere (Warmblüter)
  • Haushalt im Innen- und Außenbereich

 

 INSECTICIDE 2000 beseitigt sicher:

 

  • Ameisen, Fliegen, Mücken und Wespen
  • Zecken, Flöhe, Läuse, Motten, Spinnen und Wanzen
  • ALLE Milben, Haar- und Federlinge
  • Küchenschaben, Silberfischchen, Kellerasseln, usw.

Anwendung von INSECTICIDE 2000:

  • Flächen und Plätze immer direkt einsprühen
  • Haustiere Säugetiere und Vögel (Warmblüter) können ebenfalls eingesprüht werden
  • Insektenschutzmittel anwendbar in allen Räumen

 

 

 


Ansicht der Flasche 500 ml, 1000 ml.
Flasche mit Sprühkopf

 

 

Die Vorteile des Insektenschutzmittel INSECTICIDE 2000

 

  • universell einsetzbar, sofort und anhaltend wirksam (bis 4 Wochen umgebungsabhängig)
  • einfach in der Anwendung
  • geruchlos und verursacht keine Flecken 
  • Sprühbelag baut sich rückstandsfrei ab

 

Eigenschaften von INSECTICDE 2000

   

  • flüssiges Fraß- und Kontaktinsektizid auf Pyrethroidbasis.
  • Nach § 16 LMSVG (Lebensmittel- und Verbraucherschutz in Österreich) verkehrsfähig. 
  • Wirkstoffgehalt: 0,25% 
    (1,2g Pyrethrum und 1,3g Pyrethroide / Liter)


 

Entnommen (zitiert) aus Wikipedia:

Pyrethrum ist ein Insektizid, das aus den Blüten von verschiedenen Tanacetum-Arten gewonnen wird. Die Hauptwirkstoffe sind Pyrethrine, außerdem Cinerine und Jasmoline.

Pyrethroide sind synthetische Insektizide, die an die Hauptwirkstoffe des natürlichen Insektizids Pyrethrum angelehnt sind. Die Struktur eines Pyrethroids sollte von einem der natürlichen Pyrethrine hergeleitet werden können und seine biologischen Eigenschaften im Wesentlichen mit denen der bekannten Pyrethroide übereinstimmen. Typisch für Pyrethroide sind ihre rasche Wirksamkeit („knock down“) auch bei niedriger Dosierung, die geringe Giftigkeit für Warmblüter. Pyrethroide sind billiger und in größeren Mengen herstellbar als Pyrethrum, meist sind sie besser wirksam. Einige Pyrethroide sind photostabil und damit relativ langlebig.

  

 

Sicherheit:

  • Aquarien und Terrarien vor Benutzung abdecken! 
  • Vor dem Sprühen Lebensmittel abdecken!
  • Sprühnebel nicht einatmen!
  • Nicht in Gegenwart von Schwangeren, 
    Kindern und Allergikern sprühen!
  • Von Kindern fernhalten!

 

Hinweise zum Einsatz bei Katzen:

Bei Jungtieren (bis 4 Monate), älteren, geschwächten, kranken oder kurz vorher mit anderen Insektiziden behandelten Katzen können allergische bzw. toxische Reaktionen auftreten. Hier wird eine Verwendung von INSECTICIDE 2000 nur nach vorheriger Absprache mit dem Tierarzt empfohlen.

 

Rechtlicher Hinweis für den sicheren Gebrauch von Insektiziden:

 "Biozide/Insektizide vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformation lesen"